Scharfschützengewehre

« | • Index • | »

Dragunov Dragunov
Schaden: 33 | Reichweite: 75
Actionpunkte: 13 | Zus.Ap: 2 Feuerstoß: -
Munition: 7.62mm WP Magazin [10] Gewicht: 4.3 / 4.6 |
Größe: Groß, Zweihändig
Preis: $1930
Mögliche Modifikationen: Zielfernrohr, Laserpointer, Ständer,
Bolzen & Feder, Gewehrlauf-Verlängerung
Pro: Große Reichweite, große Durchschlagskraft, zuverlässig, einfach zu reparieren
Kontra: Schwer, langsamer Einzelschuss, kein Feuerstoß
Es gibt zwei Scharfschützengewehre in Jagged Alliance 2: Das Dragunov und das M24. Das Dragunov ist das bessere von beiden. Es hat zwar eine etwas geringere Reichweite, aber der praktische Unterschied zwischen 75 Kästchen (750 Meter) und 80 Kästchen (800 Meter) ist minimal. Dafür hat das Dragunov aber ein doppelt so großes Magazin, eine etwas größere Durchschlagskraft und ist deutlich leichter. Aber genau wie beim M24 ist die Schussfrequenz beim Dragunov armselig. Es macht deshalb durchaus Sinn,
Bolzen & Feder anzubringen, dann kostet ein Einzelschuss ganze zwei Actionpunkte weniger.Es ist auch sehr wichtig, dass Du die anderen Modifikationen (Zielfernrohr, Laserpointer, Ständer) anbringst, denn erst dann kannst Du, mit einer hohen Treffsicherheit, wirklich immer auf die Köpfe deiner Gegner schießen - und auch treffen.
Remington M24 Remington M24
Schaden: 32 | Reichweite: 80
Actionpunkte: 13 | Zus.Ap: 3 Feuerstoß: -
Munition: 7.62mm NATO [5] Gewicht: 6.6 / 6.7 |
Größe: Groß, Zweihändig
Preis: $1950
Mögliche Modifikationen: Zielfernrohr, Laserpointer, Ständer,
Bolzen & Feder, Gewehrlauf-Verlängerung
Pro: Große Reichweite, große Durchschlagskraft, zuverlässig, einfach zu reparieren
Kontra: Schwer, langsamer Einzelschuss, kein Feuerstoß, kleines Magazin
Das M24 ist genau so, wie man sich das klassische Scharfschützengewehr immer vorstellt: Es hat eine unglaublich große Reichweite (die größte Reichweite aller Waffen in Jagged Alliance 2), eine enorme Durchschlagskraft, feuert sehr langsam, ist schwer und hat ein sehr kleines Magazin. Mit ein paar Modifikationen (Zielfernrohr, Laserpointer, Ständer) und einer hohen Treffsicherheit kannst Du auf fast jede Entfernung den Kopf deines Ziels treffen. Oftmals reicht ein Kopfschuss völlig aus, um dein Problem zu lösen. Du kannst pro Spielzug aber nur einen gut gezielten Schuss abgeben und wenn dein Ziel genug Gesundheit und einen Spectrahelm hat, dann überlebt es einen Kopfschuss meistens. Trotzdem ist das M24 ein echter Killer (bzw.derjenige, der es benutzt ist einer). Das Dragunov ist aber das bessere Scharfschützengewehr.Wenn Du wirklich mit dem M24 arbeiten willst, dann solltest Du unbedingt ,
Bolzen & Feder anbringen.
Ruger Mini-14 AK-74
Schaden: 30 | Reichweite: 25
Actionpunkte: 7 | Zus.Ap: 2 Feuerstoß: -
Munition: 5.56mm Magazin [30] Gewicht: 2.9 / 3.4 |
Größe: Groß, Zweihändig
Preis: $1100
Mögliche Modifikationen: Zielfernrohr, Laserpointer, Ständer,
Bolzen & Feder, Gewehrlauf-Verlängerung; Talon
Pro: Große Durchschlagskraft, schneller Einzelschuss
Kontra: Kein Feuerstoß
Das Mini-14 findest Du (sofern Du nicht von Anfang an Lynx rekrutierst) wohl in oder um Cambria (zum Beispiel auf der so genannten "Hillbilly Farm" in F10). Man kann sich durchaus streiten, ob das Mini-14 besser ist als das SKS - sein direkter Klassenkonkurrent - oder nicht.Auf jeden Fall hat es ein größeres Magazin und ist nicht unzuverlässig.Die Reichweite dürfte vorerst vollkommen ausreichen, da Du zu dem Zeitpunkt, zu dem Du das Mini-14 findest ansonsten hauptsächlich MPs haben wirst.Durch Sturmgewehre wird das Mini-14 später nutzlos für dich. Söldner, die mit einem Mini-14 bewaffnet sind, sollten noch eine Zweitwaffe mitführen. Am besten eine Glock 18, eine H&K MP5K oder etwas Ähnliches. Das gilt übrigens auch für die anderen Gewehre.
SKS SKS
Schaden: 31 | Reichweite: 30
Actionpunkte: 7 | Zus.Ap: 2 Feuerstoß: -
Munition: 7.62mm WP Magazin [10] Gewicht: 3.9 / 4.2 |
Größe: Groß, Zweihändig
Preis: $1350
Mögliche Modifikationen: Zielfernrohr, Laserpointer, Ständer,
Bolzen & Feder, Gewehrlauf-Verlängerung
Pro: Große Reichweite, große Durchschlagskraft, schneller Einzelschuss
Kontra: Kein Feuerstoß, unzuverlässig, schwierig zu reparieren
Falls Du nach der Eroberung von Drassen die östliche Raketenbasis (D15) eroberst und auf dem Dach dieser Basis einen Soldat mit Nachtsichtgerät abknallst und falls Du dann bei seiner Leiche neben seinem Nachtsichtgerät ein SKS findest, dann kannst Du... 1.dich freuen, denn das SKS wird mit Sicherheit alle Deine anderen Waffen für einige Zeit an Reichweite und Durchschlagskraft übertreffen, 2.alle Gegner vor und in Cambria und unter Umständen auch noch danach mit schier unglaublicher Effizienz unter die Erde schicken und 3. Schon mal deinen Werkzeugkasten bereitmachen, denn das SKS nutzt sich rasch ab und ist unzuverlässig.Bis Du ein vernünftiges Sturmgewehr gefunden hast, kannst Du das SKS sehr gut als Scharfschützengewehr-Ersatz benutzen. Du musst aber recht oft nachladen, denn die zehn Schuss im Magazin sind schnell aufgebraucht.Seinem Gegenstück, dem Ruger Mini-14 ist das SKS meiner Meinung nach trotzdem überlegen - es hat eine größere Reichweite und kann sich dank 7.62mm WP Munition auch recht gut gegen feindliche Rüstungen durchsetzen.

 


Suche:
..:GamePlay:... ..:Waffenguide:...
Deutsch          English
...valid XHTML 1.1! ...valid CSS 3.0!
 Statistiken
 Ausgeführt in 0.003 Sek.